Blog-Kategorien
add remove
Blog-Archiv
add remove
Stichwörter
add remove
Granatapfel Aloe Vera HyaDrink Erdbeeren HyaDrink Halle Halle Halle Halle Messe Messe Messe Halle Messe Halle

Wie bringt hochmolekulare Hyaluronsäure den Teint zum Strahlen?

star_rateArtikelbewertung 0

Hochmolekulare Hyaluronsäure

Wie bringt hochmolekulare Hyaluronsäure den Teint zum Strahlen?

Je nach Lebensstil, Veranlagung und Hauttyp zeigen sich ab einem bestimmten Alter erste kleine Fältchen im Gesicht. Die Haut wird immer trockener und ist nicht mehr so elastisch, wie früher. Mit einer gezielten Hautpflege kannst Du Deinen Teint mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgen. Ein Stoff, der dabei nicht fehlen darf, ist Hyaluronsäure. Wir erklären, wie Dir der körpereigene Stoff zu einem jugendlichen, frischen Aussehen verhelfen kann und was hochmolekulare Hyaluronsäure ist.



Was ist hochmolekulare Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure kommt in vielen Kosmetikprodukten vor. In Cremes sorgt sie für Feuchtigkeit und ein straffes Gewebe. Der Körper kann Hyaluron selbst bilden. Die chemische Substanz ist wichtiger Bestandteil der Haut und des Bindegewebes. Mit einer Kette aus Zuckermolekülen speichert sie Wasser und fungiert als Schmiermittel für Gelenke und Bandscheiben. Ein einziges Molekül kann bis das 6000-fache an Eigengewicht in Feuchtigkeit binden. Durch ihre chemischen Eigenschaften bleibt Hyaluronsäure besonders lange an der Gewebeoberfläche haften. Das verleiht ihr auch einen wundheilenden Effekt. Hochmolekulare Hyaluronsäure schützt und pflegt vor allem die obersten Hautschichten. 
Im Beautylines Hyaluron Booster ist unter anderem Hoch und Niedermolekulares Hyaluron enthalten und sorgt so für die perfekte Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit.





Mehr Informationen finden sie auf unserer Homepage: www.beautylines.eu